fotografieren lernen, SEHEN LERNEN

Sandro Bedin

Photocoaching, Photowalks, Reframing

Danke für den Besuch meiner Website. Hier sprechen wir vom Fotografieren.
Ich bringe dir das Fotografieren bei, zielgerichtet und auf deine Bedürfnisse abgestimmt. 

Landschaftsfotografiekurse dauern einen ganzen Tag, und finden nur in kleinen Gruppen  mit maximal vier Personen statt.  Tickets gibt es hier.  Möchtest du erst etwas schnuppern, ist vielleicht ein Photowalk das Richtige für dich. Tickets für die Photowalks gibt es auf Eventfrog,  

One2One Trainings mache ich sehr gerne nach gemeinsamer Absprache. 
Kontaktiere mich bitte via Kontaktfomular weiter unten. 

 

Thank you for visiting my website. Here we speak about  photography.
And to have an eye for the essentials. Visit the English language pages here. I do also offer one2one trainings and photocoachings on request for friends from abroad. 
You want to see the best Photospots in Lucerne and around, let me know. 
Use the Booking link for that. 

Lernen Sie mich kennen

über mich

Ich fotografiere schon seit meiner Kindheit. Ich fühle mich nicht wohl wenn kein Fotoapparat in meiner Nähe ist. Ich habe mich dann aber entschlossen beruflich einen anderen Weg zu gehen. Jetzt, im fortgeschrittenen Alter hat es mich aber nochmals gepackt. Und mein Wissen möchte ich nun gerne teilen. 

Ich freue mich unglaublich, meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Begeisterung für die Landschaftsfotografie persönlich zu teilen. Meine Workshops eignen sich für alle Schwierigkeitsgrade und Mobilitätsstufen und umfassen unter anderem: 

  • Anleitung für diejenigen, die neu in der Fotografie oder Landschaftsfotografie sind

  • Beratung zur Zusammensetzung 

  • Mein Denkprozess hinter einem Bild - eine attraktive Szene in ein attraktives Foto verwandeln

  • Standortberatung. (Große Wanderungen oder Fotografie am Straßenrand. Unabhängig von Ihrer Fitness / Mobilität - meine 1-2-1 sind für alle geeignet.)

  • Perfektionierung der korrekten Belichtung durch manuelle Einstellungen und das „Belichtungsdreieck“

  • Die Verwendung von Filtern

  • Langzeitbelichtung Fotografie

  • Fokus

„Ich offeriere geduldig einen einfachen Ansatz für jeden, der seine technischen Kamerafähigkeiten verbessern möchte, oder für jeden, der an dem künstlerischen Ansatz für seine Landschaftsfotografie arbeiten möchte.“

Praxiserfahrung und geduld

Langjährige Praxis, methodisch didaktische Ausbildung und viel Geduld zeichnen mich aus.  Kontakt ist auch nach den Kursen erwünscht und ich helfe gerne auch bei den ersten Schritten der Nachbearbeitung und des Präsentierens der Bilder.

Wir sind draussen

Wir schauen uns keine Bildbeispiele in Powerpoint an und sitzen auch nicht in einem Schulungszimmer,  sondern arbeiten uns an echten Beispielen vor. Bild für Bild. Zu meinen Walks und Trainings habe ich selber Unterlagen erstellt, mit eigenen Beispielen. Fotografieren soll Spass machen. Es macht aber wie bei anderen Dingen mehr Freude, wenn man etwas Theorie beherrscht. Ich vermittle diese  ebenfalls auf interessante Art und Weise und anhand praktischer Beispiele vor Ort. 

Fotografieren Lernen heisst sehen lernen

was mache ich anders...

Es gibt viele sehr gute Fotokurse. Interessant wird ein Kurs erst, wenn man den Antrieb eines Fotografen spürt. Wenn man selber weiss Was und Warum man etwas fotografiert. Wenn man nach Hause kommt und sich auch freut mal ein Bild nicht gemacht zu haben. Blende, Zeit, ISO, und  sowie der Umgang mit dem vierten Element, dem Licht lernt man spielerisch mit. Wichtig ist, dass man sich weiterentwickelt, lernt, übt  und als Fotograf nicht stehen bleibt. Die Vollkommenheit beim Fotografieren gibt es nicht, es ist immer eine persönliche Sache.

Beim Fotografieren ist es wichtig, zuerst die weichen Faktoren zu kennen und vor allem auch ein paar "seherische" Fähigkeiten zu entwickeln.

  • Was macht ein gutes Bild aus ?

  • Wie kann ich meine  Perspektive verändern?

  • Was ist mein Motiv?

  • Warum fotografiere ich das Motiv überhaupt?

  • Grundregeln der Bildgestaltung

Photocoaching: Betreuung und besprechung

Auch im Nachgang stehe ich zur Verfügung, schaue mir deine Bilder an und gebe dir ein Feedback. Du hast dann ebenfalls Zugriff auf einen Downloadordner mit Büchern und Ressourcen, die du verwenden kannst.  Dies ist im Preis inbegriffen und kann immer wieder heruntergeladen werden. Eine Frage die immer wieder kommt, ist das Thema der Nachbearbeitung und der Bildverwaltung.  Abhängig von den eingesetzten Tools, geht man etwas anders vor. Ich setze verschiedene Varianten ein, und habe einen Favoriten, ich arbeite sehr gerne mit CaptureOne 20. Das ist in der Variante für bestimme Kameratypen preiswert, und besticht durch einen tollen RAW Converter. Aber ich kenne mich auch mit Luminar, On1 und Lightroom aus.  Das zeige ich dir gerne. Ich helfe dir dann gerne bei den ersten Schritten der Nachbearbeitung. 
 
 
 

WAS BIETE ICH DIR AN

DIENSTLEISTUNGEN

Folgende Dienstleistungen biete ich zur Zeit an. Am besten sprechen wir aber über deine Bedürfnisse, damit du deine Ziele erreichen kannst. Schreibe mir eine Nachricht oder nimm Kontakt übers Formular auf. Ich melde mich umgehend bei dir.  Bitte beachte dass wir die meisten Kurse draussen durchführen und viel zu Fuss unterwegs sind. Geeignete Kleidung und gutes Schuhwerk sind empfehlenswert. 

Angebot Leistungen Preis
Lucerne Photowalk
09.00 bis 12.30 
Mehrstündige Photowalks durch Luzern. Verschiedene Orte und neue Sichtweisen, auch auf Bekanntes, Interessanten Photoobjekte oder hidden Places. Da ich selber immer wieder für mich solche Walks mache, ist meine Auswahl an guten Plätzen relativ umfassend. Hier geht es nicht nur um Landschaftsfotografie sondern auch Architektur. Die Termine findet ihr auf Eventfrog oder Facebook. Seid ihr eine Gruppe von drei bis sechs Personen können wir auch einen individuellen Termin vereinbaren. 
90 CHF Tickets 
Landschaftsfotografiekurs
ganzer Tag 
An ausgesuchten Locations rund um Luzern werden wir die wichtigsten Techniken zum Thema Landschaftsfotografie kennen lernen. Wir arbeiten mit dem Stativ, mit Filtern. Dabei lernen wir, wie wir mit ND und Verlaufsfiltern umgehen, ebenso mit Polfiltern. Dem Bildaufbau widmen wir besondere Aufmerksamkeit. Techniken wie Bracketing und Focus Stacking werden ebenfalls besprochen und geübt. Wir sind den ganzen Tag draussen und lernen einige Plätze kennen, die ihr sicherlich noch nicht kennt.   290 CHF TICKETS
Photocoaching one2one
ganzer Tag 
Lerne deinen Photoapparat mit seinen Möglichkeiten kennen. Draußen, live und Bild für Bild. Wir lernen je nach deinem Niveau die Grundkenntnisse oder anspruchs-vollere Techniken. Ich vermittle dir die die wichtigsten Grundregeln des Bildaufbaus und zeige dir auf was du achten muss, damit du zu einem guten Bild kommst. Je nach Vorlieben suche ich uns für den Workshop einen geeigneten Ort. Ich bitte euch jeweils gutes Schuhwerk anzuhaben, und dem Wetter entsprechende Kleidung. Für leibliches Wohl ist gesorgt.  
390 CHF Anfrage
Bildbearbeitung
nach Absprache 
Am Computer bearbeiten wir deine Bilder und geben Ihnen eine neue Wirkung, Du kannst mir auch deine Bilder senden und ich bearbeite Sie für dich. Up to you, du bekommst dann die bearbeiteten Bilder und die jpegs nach deinen Wünschen retour. Hast an einem Kurs oder Walk teilgenommen ist das für die ersten drei Bilder kostenlos. Es sind keine teuren Programme nötig. bereits ab 80 EUR gibt es sehr gute Bearbeitungssoftware für alle Plattformen. Möchtest du eine Online Präsenz für deine Bilder aufbauen? Auch da stehe ich dir gerne zu Seite.    nach Absprache Anfrage
Was brauche ich zum Fotografieren

Less is more

Vor einigen Jahren war ich auf einem Phototrip mit Tony McLean unterwegs. Ich hatte genau  meine Leica Q mit dem 28 mm Fixobjektiv dabei, eine geliehene M9 von Leica und ein Stativ. Keine Filter, kein gar nichts. Tony meinte dann, das seien zwei "posh cameras"... (was soviel heisst wie schön und teuer)  

Entstanden sind wunderschön ehrliche Aufnahmen, die genau das zeigen was  sie sollen. Schottland in seiner ganzen Schönheit. Ich kann die Touren mit Tony sehr empfehlen.
Besucht seine Seite hier.  Photomull

Heute sind ein paar Sachen dazugekommen. Auch wenn ich die Bildqualität der Leica Kameras über alles schätze, braucht man für die Einsätze in der rauhen Natur auch eine Alternative und das eine oder andere Objektiv mehr, gerade für Langzeit-belichtungen sind ND Filter unerlässlich, genauso wie ein gutes Stativ. einen guten Rucksack und dieses und jenes. Mittlerweile ergänzt eine Fuji XT3 mein Equipment, mit der ich sehr zufrieden bin. Mein Equipment findet ihr hier. Und ja, dazu kommt noch viel Kleinmaterial, welches ich nicht aufgeführt habe.  

Landschaftsfotografie Präsentation

video isle of Mull, Skye, Glen Nevis

eine Präsentationsmöglichkeit von Fotos sind diese in einer Videoshow zu zeigen. Dabei ist es wichtig, eine gute Auswahl zu treffen. Das Video sollte auch nicht länger als fünf Minuten sein. Achte drauf, lizenzfreie Musik zu verwenden.  Dieses Beispiel habe ich mit Foto Magico erstellt (Mac), lebhaftere Präsentationen können dann auch mit FinalCut gemacht werden. Dann kann man auch taktgenau schneiden.  

Empfehlenswerte Deutschsprachige  links

es gibt unheimlich viele gute Websiten zum Thema Fotografie. Ich habe dijenigen, von denen ich am meisten profitieren konnte hier aufgeführt und beschrieben. Alle haben eines gemeinsam, Inhalte und Themen sind sehr gut aufbereitet und werden entpannt und mit grosser Freude geteilt.


Nun zu Michael Damböck. Ich mag seine Videos sehr, denn seine Erzählart ist sehr angenehm und die Inhalte immer sehr interessant. Ich habe durch Ihn viel gelernt. Seine Website ist eine wahre Fundgrube und er bietet auch Kurse an. Darüberhinaus ist er ein Fuji Spezialist und kennt sich auch in meinem Lieblingsprogramm, Capture One bestens aus. Auf seiner Website bietet er auch CaptureOne Styles an, die man dann in der Nachbearbeitung in CaptureOne verwenden kann. Seine Herbst Stylepack und das Island Style Pack sind hervorragend gelungen und kommen immer wieder bei mir zum Einsatz. Ich denke Michael ist ein sehr innovativer, hilfsbereiter und interessierter Fotograf, das merkt man seinen Videos und den Inhalten an.  Seine Videokurse sind super gemacht und helfen wirklich, auch in der Nachbearbeitung am Computer das Optimale herauszuholen. Sein Videotutorial zur Landschaftsfotografie ist super und geht etwas andere Wege, als zu Beispiel der von Matthias Haltenhof. Und genau das ist auch ein Thema, es gibt verschiedene tolle Workflows. 
https://www.youtube.com/channel/UCfrX_8TwgXps3T6lnIljgIQ
https://www.pixelcatcher.de

Matthias Haltenhof ist eine Ausnahmeerscheinung was die Vorbereitung und Dokumentation seiner Fotos angeht. Auch sein Workflow mit Adobe Photoshop und Adobe Bridge ist sehr interessant. Auf seiner Website kann kann man ganze Tage verbringen und findet immer wieder etwas Interessantes. Er beantwortet auch gerne Fragen und seine Videotutorials gehören zum Besten, was ich gesehen habe. Was mich besonders fasziniert ist die akribische Beschreibung seiner Vorbereitungen, die Toos die er dafür einsetzt und wie er beim Fotografieren vorgeht. Buch und Empfehlungen zu Technik runden das Ganze ab. Ein tolle Seite und sehr inspirierend. Matthias ist ein toller Typ und seine Seite pflegt er mit einem grossem Aufwand.
Ich möchte nochmals sehr auf seinen Kurs zur Landschaftsfotografie hinweisen.
https://www.matthiashaltenhof.de

Auf den Videoblog von Martin Messmer bin ich dann eher per Zufall gestossen und zum Glück bin ich das :-). Martin hatte ein Bild von mir auf Instagram geliked, und so wie ich bin habe ich mir dann seine Youtube Website angeschaut. Martin ist unglaublich, er ist nicht nur Musiker (Pianist, Sänger, Musiklehrer, Chor- und Schulleiter, Komponist und Dirigent), sondern auch Fotograf und hat einen absolut phantastischen Blog über viele theoretische Themen der Fotografie auf Youtube verfasst. Ich denke, die Videos die er in der Reihe Fotonotizbuch gemacht hat, gehören zum Besten, was auf Youtube zu entdecken gibt.
Martins Fotonotizbuch

Zu Thomas Staub bin ich auch über Instagram gestossen. Thomas liked dort immer mit regelmässigen Abständen meine Bilder, was mich sehr ehrt. Denn Thomas ist ein absoluter Spitzenfotograf, seine Landschaftsbilder sind geprägt von einer Klarheit und Bildaufteilung, wie aus dem Lehrbuch. Seine Bilder sind immer ruhig, klar und strahlen doch soviel Wärme aus. Viele Fotos kommen aus der Gegend um den Bodensee, aber auch aus der ganzen Welt. Viele seiner Bilder entstehen am Wasser, was mir außerordentlich gefällt.  In seinen Bildern steckt viel Reflexion, er ist ein Meister im Umgang mit Spiegelungen und Licht.
https://www.staub-thomas.ch/
https://www.instagram.com/zwirbel04/


Weitere Interessante Seiten rund um die Fotografie

The School of Photography
https://www.youtube.com/channel/UCdkflGXVy2R_z8JT9kR_oEA/videos

Visual Wilderness
Hier steht das Thema Landschaftsfotografie im Zentrum. Viele Tutorials und Informationen.  
https://visualwilderness.com/

Capture One ist mein Favorit wenn es um die nachträgliche Bearbeitung der Bilder geht. CaptureOne ist einfach erlernbar, besitzt einen der besten RAW Converter und ich habe mit meinen Leica und Fujicameras damit die besten Erfahrungen gemacht. Das Programm verfügt über einen logischen Aufbau und auch die Bildverwaltung und ist sehr schnell.  Es gibt viele sehr gute und kurz Tuturials zu einer Vielzahl von Themen. Hier verweise ich auch gerne wieder auf die Website von Michael Dammböck (weiter oben), aber auch auf die Website von PhaseOne, dem Hersteller der Software. 
https://www.youtube.com/channel/UCJgJWICGMzzvXk2wIgqxVEQ
https://www.instagram.com/captureonepro/
https://www.captureone.com/de-DE/

Fotowissen EU bringt immer sehr ausführliche Rezensionen zu Kameras, auch Fuji und Leica und viel fundiertes Fachwissen
https://www.fotowissen.eu/

Hosting für Bilder. Es gibt eine grosse Vielzahl von Diensten, wo man seine Bilder online präsentieren und auch verkaufen kann. Ich habe mich seit einigen Jahren für SmugMug entschieden. Der Shop ist sehr einfach aufgebaut, die Bilder sind geschützt und der Preis für das Hosting sehr angemessen.
https://www.smugmug.com/

Hier geht es um den Ethischen Teil beim Fotografieren. Eine Mitgliedschaft kostet nichts. Es ist ein Bekenntnis zum sorgfältigen und respektvollen Umgang mit der Natur. Oder anders gefragt, was ist ein gutes Bild wert ? Der beste Fotoapparat ist immer noch unser Gehirn.
https://www.naturefirstphotography.org


Empfehlenswerte Englischsprachige links

einen ganz anderen Stil haben zum Teil die englischsprachigen Seiten. Hier gibt es einige Perlen, die dich in der Landschaftsfotografie wirklich weiterbringen und du viel lernen kannst.

Den ersten Blog den ich euch hier vorstellen möchte, ist derjenige von Kim Grant. Sie ist eine schottische Landschaftsfotografin und ihre Videos sind herrlich anzuschauen, die Infos sehr gut und natürlich aufbereitet. Und für mich natürlich immer wieder eine Inspiration für die nächste Reise. Kim erklärt mit grossem Enthusiasmus wie Sie die Bilder macht und nimmt dich richtig mit ins Feld. Das ganze immer sehr persönlich und in einem angenehmen Vlogging Style. Ich finde die Videos alle wirklich sehr gelungen.
https://www.kimgrantphotography.co.uk/
https://www.youtube.com/channel/UCvkiZKobeYV4qO-KSvrL_9w?
https://www.instagram.com/kimgrantphotography


Mark Denney ist wohl eine Ausnahmeerscheinung, seine Arbeit ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Was mir an seiner Arbeit und seinen Videos besonders gefällt ist die unveblümte Ehrlichkeit mit der er über seine Arbeit spricht, über das Geld was er verdient, über die Schwierikeiten die es gibt und wie er die Herausforderungen als selbstständiger Landschaftsfotograf meistert. Und in jedem Video kann man auf entspannte Art und Weise viel lernen.
https://markdenneyphotography.com/join
https://www.youtube.com/channel/UCujr_HrX3ThMb34DV5YXHIg
https://www.instagram.com/markdenneyphoto/

Attilio Ruffo ... wenn es um Langzeitbelichtungen geht, ein absolutes MUSS. Tolle Musik, Superlocations, wirklich brauchbare Tipps und Tricks zu Gear und Techniken. Attilio teilt alles was er weiss und nimmt dich mit. Ein cooler Typ, italienischer Charme und die Folge in der er zu Beginn Pasta kocht kann italienischer nicht sein. Fantastisch.
https://www.youtube.com/channel/UCPfLDv21e1mwxM95T9djVJA
https://www.attilioruffo.com/
https://www.instagram.com/AttilioRuffoPhotography/

Henry Turner
ist sehr bodenständig und erklärt in seinen Videos immer was er macht. Die Videos sind sehr abwechlsungsreich und spielen sich in verschiedenen Landschaften, mal am Meer, mal in den Bergen und er taucht völlig in den Elementen ein. Seine Videos sind abwechlsungsreich, sein Erzählstil und die Musik in den Videos sehr gut umgesetzt.
https://www.youtube.Henrycom/user/HNT182/videos
https://www.instagram.com/peggyclear/


Chris Sale ist ein interessanter Mann und in einer Hinsicht für mich ein Vorbild. Er hat seinen alten Job hinter sich gelassen und konzentriert sich ganz auf die Photographie. Dabei zeigt er offen und ehrlich auf wie die Schwierigkeiten waren, spricht auch mal darüber wenn was nicht so klappt wie er es sich vorstellt und ist ein einfach cooler Typ. Sehr ausführlich erklärt er auch wie er sich selber vermarktet und gibt dabei all seine Tipps preis. 
https://www.youtube.com/channel/UCaR849-KG86v4UgD52PLT4g
https://chrissale.co.uk/wp/
https://www.instagram.com/chrissalephoto/

Rachel Lerch ist eine ganz tolle Fotografin und nimmt dich mit in die Natur, welche sie auf beeindruckende und natürliche Art und Weise fotografiert. Dabei nimmt Sie dich wirklich mit und erklärt immer sehr gut was Sie macht. Sie fotografiert sehr intuitiv und mit sehr viel Geduld. Ihre Videos auf Youtube und ihre Website sind sehr informativ und zeigen ihre Arbeitsweise sehr gut. Dann kommt noch dazu dass Sie wirklich sehr sympathisch ist und zugänglich. 
https://www.youtube.com/rachellerch
https://www.facebook.com/rachellerchphotography/
 https://www.instagram.com/rachellerchphotography/



 

     

      Social Links

      Keep in touch

      Ich veröffentliche jede Woche ein bis zwei Bilder auf den sozialen Medien. Folge mir doch einfach, wenn dir die Bilder gefallen.  Und ja, kommentiere doch was dir gefällt. Und schreibe mir ruhig, wenn du Fragen hast.

       

      Schreiben sie mir

      Kontakt

      Schreiben Sie mir, was Sie gerne machen möchten. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.
      Meine Photowalks sind jeweils auf Facebook ausgeschrieben, und finden mehrmals im Monat statt.
      Ich spreche D, F, E und I. Individuelle Anfragen beantworte ich gerne. 


      IMPRESSUM

      Hier finden Sie das Impressum der Website lucerne-phototrip.ch

      Haftungsausschluss


      Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
      Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

      Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne besondere Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


      Haftungsausschluss für Links

      Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des jeweiligen Nutzers.


      Urheberrechte

      Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf dieser Website, gehören ausschliesslich Sandro Bedin oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

      Kontakt-Adresse

      Sandro Bedin
      Schönbühlweg 4b
      6020 Emmenbrücke
      Schweiz

      E-Mail:
      sbedin@hispeed.ch


      Quelle: SwissAnwalt